SAV Rellau e.V. - News 

 Auf dieser Seite wirst Du regelmäßig über alle Neuigkeiten aus unserem Verein informiert.
 Aber auch über aktuelle Fangtipps & Fänge aus unseren Gewässern soll hier berichtet werden.
 Und natürlich alles was an Gerüchten etc. mir noch so zu Ohren kommt - schließlich ist ja
 angeblich  an jedem Gerücht auch etwas dran
.
 Daher auch die Bitte an unsere Mitglieder, mich
(webmaster@sav-rellau.de) mit dem neuesten
 Klatsch und Tratsch reichlich zu versorgen.
 Diese Seite wird natürlich sehr oft aktualisiert und daher ist es ratsam, hier öfters
 vorbeizuschauen.

16.01.2023


Sehr guter 1. Gewässerdienst !!!

Vor dem Fang kommt nicht nur zuerst der Besatz, sondern auch dass wir unsere Gewässer pflegen.
Trotz durchwachsenen Wetter waren beim 1. Gewässerdienst des Jahres 15 erwachsene
und 3 jugendliche Mitglieder erschienen und haben eine ganze Menge Arbeit an den
Appener Gewässern schaffen können.
Alle waren voll motiviert und dies spricht auch für eine tolle Gemeinschaft im Verein.
Zwischendurch und am Ende gab es kalte und warme Getränke und unser aktueller
Angelkönig Andreas Berg spendierte noch einen Kuchen.
 



 

 

05.01.2023 (update)


Zander- und Hechtschonzeit hat am 1. Januar begonnen !!!
Bitte daran denken, dass ab dem 1. Januar Zander und Hechte Schonzeit in unseren Gewässern
haben und auch ein generelles Kunstköderverbot gilt und auch nicht mehr mit toten Köderfisch
bis einschließlich 30.04. geangelt werden darf.
Ausnahmen bilden unsere Gewässer "Schnelsen" und "Sparrieshoop", wo die Raubfischschonzeit
erst am 01.02. (Schnelsen) bzw. 15.02. (Sparrieshoop) beginnt.
Bitte nicht vergessen und die Fanglisten tauschen !!!
Es darf nur mit gültiger Erlaubniskarte, Beitragsmarke und Fischereiabgabe für 2023 geangelt werden.
Leider wurden schon Mitglieder angetroffen, die nur ihre alten Papiere dabei hatten
und für die war der Angeltag dann schnell beendet ... .


Kapitaler Hechtfang im Teufelssee
!!!
Kurz vor der Hechtschonzeit hatte unser Mitglied Bernd Stoverock noch mal Fangglück und
konnte einen kapitalen Hecht von 93cm Länge im Vereinsgewässer Teufelssee fangen.
Es wird bestimmt nicht der letzte "große Bursche" dort gewesen sein.
Nun ist aber dort erstmal Hecht- und Zanderschonzeit, aber Vorfreude auf die neue Saison ist
ja bekanntermaßen die schönste Freude ... .


 

15.12.2022


Herbstbesatz abgeschlossen !!!

Aufgrund der ungewöhnlich milden Temperaturen im November war das Zeitfenster bis zum
aktuellen Wintereinbruch für die Abfischungen in diesem Jahr besonders kurz.
Trotz dieser Widrigkeiten und Dank zuverlässiger Lieferanten und dem flexiblen und spontanen Einsatz etlicher Helfer haben wir unseren "Wunschzettel" erfüllt bekommen und alles an Fischen bekommen, was wir haben wollten und geplant hatten.
Erneut konnten wir somit einen erstklassigen Besatz tätigen, der an Menge und Qualität
erneut keine Wünsche offen ließ .
 Die aktuelle Besatzliste für das Jahr 2022 findet Ihr hier.
Bilder von den Besatzmaßnahmen werden noch nachgereicht ... .

Umtausch der Fangkarten und Neuaufnahmen ab sofort möglich !!!
Der Umtausch der Fangkarten und die Bearbeitung von Aufnahmeanträgen ist ab sofort möglich
bzw. wurde bereits von einigen Mitgliedern in Anspruch genommen.
Die alten Fangkarten sind nur bei 1. Vorsitzenden einzuschicken und die neuen Fangkarten
werden dann per Post zugeschickt.
Ein persönlicher Umtausch ist nicht möglich.

Neue Termine für Fischereinscheinkurse !!!

Die neuen Termine für die Fischereinscheinkurse für das 1. Halbjahr 2023 stehen fest.
Nähere Infos gibt es hier.

Frohe Weihnachten !!!

 Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern und Familien sowie allen anderen Anglern
ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Neue Jahr.


 

14.11.2022


Termine für die Gewässerdienste 2023 online gestellt !!!

Die neuen Termine für die Gewässerdienste in 2023 findet Ihr hier.

Besatzschonzeit beachten !!!
Bitte denkt daran, dass vom 15.11. bis 14.12. (beide Tage einschließlich) eine Besatzschonzeit
in unseren Vereinsgewässern gilt und in dieser Zeit nicht geangelt werden darf.
Ausnahme bilden das "Schnelsener Moor", wo es keine Besatzschonzeit gibt
und unser Gewässer "Sparrieshoop", wo es nur eine verkürzte Besatzschonzeit in diesem
Jahr vom 18.11. bis 30.11. (beide Tage einschließlich) gibt.

Ehrung beim Ministerpräsidenten Daniel Günther !!!
Anlässlich unseres 100 jährigen Vereinsjubiläums und für besonderes Engagement
im Ehrenamt wurde unser Verein am 08.11.2022 in der Kieler Staatskanzlei vom
Ministerpräsidenten Daniel Günther ausgezeichnet.
Unser 1. Vorsitzender Thies Klingenberg nahm die Ehrenurkunde und einen Gutschein für die
Jugendarbeit stellvertretend für den Verein in Empfang.   


Foto: Frank Peter
 

20.10.2022


Kurzbericht zum Königsangeln vom 09.10.2022 !!!  
Mit 55 Teilnehmern war das diesjährige Königsangeln komplett ausgebucht und wir
bedauern weiterhin, dass nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden konnten.
Beim Angeln selbst konnten etliche Fische gefangen werden, denn neben 143 Forellen wurden
auch 1 schöner Zander und 1 Karpfen gefangen.
Auch nach dem offiziellen Angeln konnten noch viele schöne Fische gefangen werden.
Nach dem Angeln kamen alle zu einem gemeinsamen Spanferkelessen zusammen.
Die jeweils größten Fische fingen Andreas Berg (Erwachsene ) und Lars Unland (Jugendgruppe).
Glückwunsch und Petri Heil !

 Parkproblem am "Appener See" gelöst !!!
Wie bekannt ist das Parken am Siedlungsweg seit ca. 1 Jahr nicht mehr gestattet und
hatte auch für unsere Mitglieder entsprechende Konsequenzen.
Das Problem konnte jetzt aber endlich gelöst werden und zwar ist das Parken ab sofort für
unsere Mitglieder auf der gegenüberliegenden Seite zum See im Eingangsbereich des Sees
der Firma Heidorn gestattet.
Wichtig :
Es muss eine Kopie des Mitgliedsausweis (vormals Sportfischerpass) gut sichtbar am Auto  bzw. hinter der Windschutzscheibe angebracht sein, damit erkenntlich ist, dass es sich um ein Vereinsmitglied handelt und es darf nur im ausgewiesenen Bereich (siehe Foto) geparkt werden.
Wir bedanken uns auch sehr bei der Firma Heidorn, dem Schäferhof, dem Amt Moorrege und
Appens Bürgermeister Herrn Lütje für die Unterstützung und gute Kooperation zu dieser Lösung.

 

 
 

21.09.2022


Kurzbericht zur Hauptversammlung vom 17.09.2022 !!!

 In Stichpunkten die wichtigsten Infos / Beschlüsse von der diesjährigen Hauptversammlung :

- 46 (davon 45 stimmberechtigt) Mitglieder waren anwesend.

- Als neuer Jugendwart wurde Stephan Hey gewählt.

- Christian Kühn & Oliver Badstüber wurden als Kassenprüfer gewählt bzw. bestätigt.

- Der Vorstand konnte verkünden, dass der Pachtvertrag für den Alsensee langfristig
verlängert wurde.

- Der Haushaltplan 2022 sieht u.a. einen Besatzetat von EUR 45.000,00 vor.

- Sowohl Aufnahmegebühren und Jahresbeiträge bleiben auch 2023 unverändert, obwohl
auch wir steigende Kosten haben und eigentlich eine Beitragserhöhung fällig wäre.
An die letzte Beitragserhöhung kann sich keiner mehr erinnern und diese ist wohl
über 30 Jahre her ... .
Aber wir wollen hierdurch auch ein Zeichen an unsere Mitglieder setzen, da alle derzeit mit
höheren Kosten zu kämpfen haben.

- Unser Verein wird dieses Jahr 100 Jahre alt und der Höhepunkt wird das Königsangeln werden.
Leider ist diese Veranstaltung schon komplett ausgebucht und wir sind regelrecht mit Anmeldungen
überrannt worden und hätten über 150 Plätze benötigt, um alle Anmeldungen annehmen zu können.
Wir bedauern sehr, dass nicht jeder mitmachen kann, sind aber von diesem gewaltigen Zuspruch
überrascht, da normalerweise beim Königsangeln immer nur 30 bis 40 Personen kommen.   

 

30.08.2022


  Königsangeln am Alsensee !!!
Am Sonntag, den 09.10. findet unser Königsangeln in diesem Jahr am Alsensee statt.
Es sind nur auch noch wenige Startplätze frei.
Bitte beachtet auch die Sperrzeiten wie in der Vereinszeitung veröffentlicht.
Update 01/09/2022 !
Alle Startplätze sind bereits vergeben.
Es gibt eine Warteliste und daher bitten wir auch diejenigen, die sich angemeldet
haben und dann doch nicht kommen können, sich beim Spotwart auch wieder abzumelden.

damit jemand anderes nachrücken kann !

Der neue "Der Anbeißer" ist online !!!
Alle aktuellen Neuigkeiten findet Ihr in Ausgabe 02/2022 unserer Vereinszeitung.
Leider sind auch diverse Briefe als unzustellbar zurück gekommen.
Wer keine Zeitung erhalten hat, möge sich bitte per email und Aufgabe seiner
aktuellen Postanschrift beim 1. Vorsitzenden melden:
thies.klingenberg@sav-rellau.de

 Orkanschäden Moorkuhle beseitigt !!!
Endlich konnten auch die Orkanschäden vom Winter am Hasenmoor und der Moorkuhle
beseitigt werden.
An der Moorkuhle waren die Schäden so umfangreich, dass wir eine Fremdfirma
hinzuziehen mussten.
Die Firma HMH aus Bokholt-Hanredder wurde hier tätig und hat die Arbeiten sehr gut erledigt.

 





 

22.07.2022


Wichtiger Aufruf : Stammzellenspender/-in gesucht
!!!
Die Frau eines langjähriges Vereinsmitglieds ist leider an Leukämie erkrankt.
Es wird dringend ein(e) Stammzellenspender/in gesucht.
Nähere Infos gibt es hier.
Bitte guckt Euch das an und prüft, ob Ihr helfen könnt.
Gerne diesen Aufruf auch teilen / weiterleiten !!!
 

15.06.2022


Bei Eintritt ab dem 01.07. nur noch 1/2 Beitrag in diesem Jahr  !!!
Wer ab dem 01.07. in den Verein eintritt, zahl in diesem Jahr nur noch den 1/2 Beitrag.
Die Aufnahmegebühr muss jedoch voll bezahlt werden.
Eine Übersicht unserer Gebühren findet Ihr hier.

Gute Fänge bei den Vereinsangeln  !!!
Beim Anangeln am 1. Mai wurden immerhin knapp 90 Forellen mit einem Gewicht von rund 125 kg gefangen. Dazu kamen noch 5 Karpfen und 1 maßiger Hecht.
Während beim Vereinsnachtangeln letztes Wochenende der Fang eher durchwachsen war
und "nur" 2 Zander, 2 Karpfen und einige Weißfische erbeutet werden, sah das beim Vereinsangeln
an den Distelkuhlen schon besser aus, wo immerhin 8 Karpfen gefangen wurden.
Das Highlight" war jedoch der Fang von Heike Laskowski, die einen kapitalen Hecht
von 90cm Länge und einem Gewicht von knapp 10 Pfund an Land holen konnte.
Petri Heil !!!

 

04.04.2022


Infos zu den Vereinsangeln
!!!
Alle Vereinsangeln sollen wie geplant laut Terminplan durchgeführt werden.
Eventuelle Änderungen würden hier auf der Homepage bekannt gegeben.
Damit alle Teilnehmer mit einem sicheren Gefühl zu den Angeln kommen können,
gilt weiterhin bei unseren Vereinsangeln die 3G Regelung (Geimpft, Genesen oder Getestet).
Des Weiteren bittet unser Sportwart Fabian Kokartis um Anmeldung zu allen Vereinsangeln
spätestens 1 Woche vor dem Angeln, da ansonsten kein Startplatz garantiert werden kann.

   Fangstatistik 2021 online  !!!
Die Fangstatistik 2021 ist jetzt online und kann hier herunter zu laden.
Bisher haben gut 80 % aller Mitglieder die Fangkarten abgegeben.

 

21.02.2022


Sturmschaden - Teilsperrung des "Hasenmoors"
!!!
Auch an unseren Gewässern hat der Orkan spuren hinterlassen, die in den nächsten
Wochen Stück für Stück beseitigt werden müssen.
Besonders am "Hasenmoor" gab es etliche umgestürzte Bäume und daher ist
das gesamte rechte Ufer derzeit bis auf weiteres gesperrt.
Wir danken für Eurer Verständnis.

 

17.02.2022


Besatzsperre am Funkturmsee endet schon am 09.04. um 24.00 Uhr
!!!
Leider hat sich bei unser Vereinszeitung der "Fehlerteufel" eingeschlichen.
Die Besatzsperre endet bereits am 09.04. um 24.00 Uhr und nicht erst am 10.04. .
Unberührt davon bleibt natürlich die Raubfischschonzeit, die dort auch bis einschließlich 30.04. gilt.
 

15.02.2022


Zander- und Hechtschonzeit hat begonnen !!!
Bitte daran denken, dass ab heute Zander und Hechte Schonzeit in unseren Gewässern haben
und auch ein generelles Kunstköderverbot gilt und auch nicht mehr mit toten Köderfisch
bis einschließlich 30.04. geangelt werden darf.
Bei Verstößen wird ein Vereinsausschlussverfahren eingeleitet !!!
 

08.02.2022


Der neue "Der Anbeißer" ist online !!!
Alle aktuellen Neuigkeiten findet Ihr in Ausgabe 01/2022 unserer Vereinszeitung.

Besatzbilder online gestellt !!!

Etliche Fotos vom letzten Herbstbesatz findet Ihr hier.